Bereich Kinästhetik

Bereich Intensivpflege

Bereich Organisationsberatung & Supervision

Bereich Seminare zu Einzelthemen

Informationen zu Einzelseminaren
Seminarangebote
Literaturhinweise

Kontakt
Beate Sopper stellt sich vor
Impressum
Seminare zu Einzelthemen Hier finden Sie Hinweise zu verschiedenen Einzelseminaren.
Alle Seminare lassen sich einzeln oder im Bündel als Inhouse-Seminare buchen.
Dabei berücksichtige ich gerne individuelle Bedürfnisse nach konkretem Inhalt und Zeitrahmen.

Dekubitusprophylaxe und - therapie

Noch immer ist der Dekubitus, seine Prophylaxe und Therapie ein der größten Herausforderungen für Pflegende. Wissen, Erfahrung, Konsequenz, Geduld und eine professionelle Beobachtung im Rahmen des Pflegeprozesses sind nötig, um Dekubiti zu verhindern oder zu behandeln.

Diese Fortbildung dient dem Erfahrungsaustausch und der Vertiefung vorhandenen Wissens.
Gleichzeitig lernen Ihre Mitarbeiter neue Erkenntnisse zur Dekubitusprophylaxe und -therapie und deren Anwendung im Pflegealltag kennen.

Zielgruppe:
Pflegende aus allen Fachbereichen

Inhalte:
  • Ursachen und Entstehung eines Dekubitus
  • Einschätzen des Risikos - gefährdete Patienten frühzeitig erkennen
  • Prophylaxemaßnahmen planen, durchführen und in ihrer Wirkung beurteilen
  • Pflegemaßnahmen bei der Dekubitustherapie

Sollten Sie Interesse an diesem Seminar haben, nehmen Sie Kontakt mit mir auf!




Atemunterstützende Maßnahmen - Atempflege

Die Atmung ist für jeden Menschen ein existentieller Vorgang.
Bettruhe, Klimaanlagen und chronische Erkrankungen, die sich auf die Atmung auswirken, können bei vielen Patienten zu Atemstörungen führen.
In diesem Seminar werden neben der Vertiefung der Grundlagen der Atmung, bekannte Maßnahmen zur Pneumonieprophylaxe diskutiert und hinterfragt.
Ihre Mitarbeiter lernen sinnvolle Pflegemaßnahmen individuell anzuwenden.

Der Schwerpunkt des Seminars liegt in der praktischen Anwendung von Atemunterstützenden Maßnahmen.
Die Teilnehmer sollten bereit sein mit anderen Kursteilnehmern praktische Übungen durchzuführen.

Zielgruppe:
Pflegende aus allen Fachbereichen

Inhalte:
  • Erfahren des eigenen Atems
  • Einschätzen und Beurteilen der Atemsitutation
  • Bedeutung der Atmung
  • Wiederholung der Grundlagen der Anatomie und Physiologie
  • Pflegerische Interventionsmöglichkeiten zur Atemunterstützung

Termine Ort Kosten pro Teilnehmer Sonstiges

 





Lagerung als Prophylaxe und Therapie

Der Schwerpunkt des Seminars liegt in der praktischen Anwendung von Lagerungsmöglichkeiten.
Die Teilnehmer sollten bereit sein mit anderen Kursteilnehmern praktische Übungen durchzuführen.

Zielgruppe:
Pflegende aller Fachbereiche

Inhalte:
  • Allgemeine Grundsätze zur Lagerung
  • Spezielle Lagerungen
    • Zur Unterstützung der Atemfähigkeit und Ventilation
    • Zur Druckentlastung
    • Zur Schmerzlinderung
    • Zur Bewegungsförderung, -hemmung
    • Zur Förderung des Wohlbefindens

<
Termine Ort Kosten pro Teilnehmer Sonstiges


 

 





Seminar zum Umgang mit Sterben und Tod

Schwere Krankheit, Leiden und Konfrontation mit dem Sterben und Tod bilden für Mitarbeiter in helfenden Berufen eine ständige Grenzerfahrung, insbesondere dort, wo die eigene Hilflosigkeit erlebt wird.
In diesem Seminar können die Teilnehmer den Blick auf das Wesen von Grenzerfahrung richten und gleichzeitig für sich entlastende Strategien entwickeln, die ihnen den Umgang mit Sterben und Tod erleichtern.

Dauer: 1-2 Tage
Max. Teilnehmerzahl: 8-12

Zielgruppe:
Alle Mitarbeiter in helfenden Rollen

Inhalte:
  • Persönliche Auseinandersetzung mit Grenzerfahrungen
  • Sterbephasen
  • Selbstreflexion der beruflichen Erwartungshaltung
  • Entwicklung von persönlichen Strategien zum Umgang mit Sterben und Tod

Sollten Sie Interesse an diesem Seminar haben, nehmen Sie Kontakt mit mir auf!




Einzelpersonen können sich zu den oben genannten Terminen anmelden.
Termine Ort Kosten pro Teilnehmer Sonstiges
15. November 2011
Aschaffenburg Auf Anfrage  



[Zum Anfang der Seite]