Bereich Basale Stimulation

Bereich Kinästhetik

Bereich Intensivpflege

Bereich Seminare zu Einzelthemen

Informationen zur Kinästhetik
Seminarangebote
Literaturhinweise

Kontakt
Beate Sopper stellt sich vor
Impressum
Kinästhetik in der Pflege Kinästhetik ist...
  • Bewegungswahrnehmung
  • ein Handlungskonzept, das Pflegende bei der schonenden Bewegung von Patienten unterstützt - ohne Heben und Tragen.
Praxisbeispiel

Das Konzept Kinästhetik findet seit ca. 10 Jahren Eingang in die Krankenpflege, da sich herausgestellt hat, dass die Anwendung sowohl Pflegende wie Patienten erheblich entlastet.
Kinästhetik hat zum Ziel...
  • Die Erleichterung des Bewegens von Menschen - ohne Heben und Tragen
  • Bewegungsressourcen von kranken Menschen zu erkennen und zu fördern
  • Die Körperliche Gesundheit von Pflegenden zu erhalten
  • Den Patienten in seiner Eigenständigkeit zu unterstützen


In Empfehlungen der gewerblichen Berufsgenossenschaften wird schon 1993 Kinästhetik als präventive Maßnahme bezüglich Vermeidung von Rückenschäden genannt (HVBG Statistik 1993).

[Zum Anfang der Seite]